2_edited.jpg

CBD
Entspannung für den Körper

Die Abkürzung CBD steht für Cannabidiol. CBD ist ein Cannabinoid welches aus weiblichen Hanfpflanzen (Nutzhanf) gewonnen wird und ist neben THC eines der Hauptwirkstoffe von Cannabis. CBD definiert sich durch seine nicht psychoaktiven Effekte und der umfassenden positiven Wirkung, was die Erforschung weiter vorantreibt. Als Drittelbauern haben wir uns das Ziel gesetzt CBD Öle & CBD Blüten in reiner Handarbeit streng nach biologischen Richtlinien für unsere Kunden zu erzeugen.

Wir setzen 100% auf Nachhaltigkeit

Eine biologische & ressourcenschonende Produktionsweise ist für uns die Basis in der Erzeugung von hochwertigen Naturprodukten. Durch den Einsatz von Nützlingen und organischen Hilfsmittel wie Kompost, effektive Mikroorganismen, Pilze etc. schaffen wir ein natürliches und gesundes Bodenmilieu in unseren Hochbeeten. Unser Boden wird durch eine Mulchschicht aus Silage geschützt. Mulchen dient einerseits als Gründüngung und regt das Bodenleben an, andererseits kann dadurch die Bodentemperatur und der Wasserbedarf besser reguliert werden. Zusätzlich verhindert man die Verkrustung der Bodenoberfläche, was wiederum die Durchlüftung des Bodens und des Wurzelsystems positive beeinflusst. Auch wenn es sich dabei um eine arbeitsintensivere Methode handelt, sind wir von den Vorteilen, die sich über die gesamte Vegetationszeit bis hin zur Blüte zeigen, überzeugt.

5_edited.jpg

Hanf
Die älteste Nutzpflanze der Welt

Hanf wurde schon vor tausenden vor Jahren als universelle Heil- und Nutzpflanze geschätzt. Die Menschen wussten bereits damals um die Vielfältigkeit und den Wert der Hanfpflanze, weshalb sie in der Geschichte immer wieder erwähnt und auch mit dem technischen Fortschritt verknüpft wird. „Hanf ist eine der ältesten und bekanntesten Kulturpflanzen, die wie kaum eine andere den Namen ‚Pflanze der Welt‘ verdient.“

Drinnen was drauf steht

Transparenz und eine ehrliche Sprache nach außen sind in der heutigen Zeit ein rares, aber zugleich auch kostbares Gut geworden. Geblendet von Bildern und aufwendig gestalteten Werbekampagnen verliert man schnell den Focus auf das Wesentliche. Aussagen wie "reines Naturprodukt" oder "biologische Produktionsweise" werden leider oft missbraucht. Blüten werden gespült, behandelt und mit Geschmacksstoffen bestäubt. Öle aus reinen Isolaten hergestellt, die am Ende in einer wertlosen, aber vielversprechenden Verpackung landen. Viele Hersteller widersetzten sich Reglementierung zum Schutz der Konsumenten und machen sich die Vorteile zu ihren eigenen. Für uns ein unbegreifbares Phänomen. Wir garantieren unseren Kunden Ehrlichkeit in allen Aussagen und in unserer Tätigkeit als Produzent.

3_edited.jpg

Bio
Ein klarer Weg

Ein wesentliches Kriterium neben dem Verzicht auf chemisch und synthetisch hergestellten Hilfsmittel wie Dünger und Pflanzenschutzmittel ist auch der direkte Kontakt der Wurzeln zum Mutterboden Grundvoraussetzung für die Biozertifizierung in Österreich. Darüber hinaus verwenden wir in unseren Hochbeeten natürlichen Humos (Muttererde) und Kompost. Wir verzichten komplett auf aufwendig hergestellte Bodensubstrate.

Der Weg zur Biozertifizierung

Die Biozertifizierung kann nur gemeinsam mit einer BIO Kontrollstelle durchgeführt werden. Ist dies nicht der Fall, darf man seine Produkte nicht BIO deklarieren. Natürlich geschieht eine Zertifizierung auch nicht von heute auf morgen, sondern zieht sich über einen Zeitraum von 3 Jahren. Grund dafür ist die Ansicht, dass nach diesem Zeitraum gewisse Rückstände im Boden abgebaut sind und nicht mehr von einer Pflanze aufgenommen werden können. Wichtig dabei ist der direkte Kontakt der Pflanze zum Mutterboden. Topfpflanzen, die Früchte (Blüten) tragen, können nicht biozertifiziert werden, da kein Kontakt zum Mutterboden besteht. Alle Zukäufe am Betrieb und Verkäufe müssen dokumentiert und für die Nachverfolgung belegt werden. Jedes Jahr durchläuft der Betrieb einem Kontrollprozess, der darüber entscheidet, wie es im kommenden Jahr weiter geht. Unser Betrieb befindet sich im 1 Jahr der BIO-Kontrolle. Das bedeutet, wir produzieren nach streng biologisch kontrollierten Richtlinien, dürfen allerdings unsere Erzeugnisse noch nicht BIO deklarieren. Nach positiver BIO-Kontrolle im Herbst 2021 bekommen wir im 2 Jahr (Frühling 2022) den Status "BIO in Umstellung". Im 3 Jahr (Frühling 2023) schlussendlich den "BIO-Status" vorausgesetzt die jährliche Kontrolle wurde wieder positiv bewertet. Unser Betrieb wird von der Austria BIO Garantie kontrolliert.

CBD Entspannung für den Körper

Der
Mond und seine Wirkung

Oberirdische Pflanzenteile wie, Blätter und Blüten sollten während des aufsteigenden Mondes geerntet werden. In dieser Zeit steigen die Pflanzensäfte in der Pflanze nach oben, so dass die Pflanze das Höchstmaß an gewünschten Inhaltsstoffen aufweist und besonders aromatisch ist.

Community supported agriculture - CSA

Community supported agriculture (CSA) oder auch bekannt unter solidarische Landwirtschaft beschreibt ein Model, in dem der Produzent und der Konsument in einer direkten Beziehung stehen Der Konsument garantiert die Abnahme einer vereinbarten Erntemenge, wodurch es zu einer Preissicherung auf beide Seiten kommt. Gleichzeitig kommt es zu einer Risikominimierung für den Produzenten da die Verteilung der Ernteerträge planbar wird. Der Konsument erhält dadurch auch Einblick in die Produktion und kann sich, falls erwünscht bei der Arbeit beteiligen. Der Produzent und der Konsument stehen somit auf gleicher Augenhöhe und profitieren voneinander. Wir haben uns für dich ein Model überlegt, wodurch der Zugang zu hochwertigen CBD-Ölen und CBD-Blüten, verpackt in einem sehr attraktiven Preismodell in Form der sogenannten Hanfpatenschaft ermöglicht wird. Erfahre mehr über die Patenschaft und was dahinter steckt.

CBD Entspannung für den Körper

Eine
ganzheitliche Einstellung als Grundlage

Wir setzen in allen Ebenen der Produktion und im Vertrieb auf nachhaltige Strukturen. Ein ökologischer Fußabdruck, Transparenz, die Zusammenarbeit mit Lieferanten aus der Region und der Focus auf ein regionales Vertriebsnetzwerk stehen für uns im Vordergrund.

Wir beantworten gerne deine Fragen

DrittelBauern Gesbr

Jakob Siegl Straße 18

4100 Ottensheim

LFBIS: 5446066

michl@ottensheim.at

+43 699/142 33 042